Fenstersauger DryClean

Mühelos strahlend saubere Fenster, ohne Streifen:
Der neue Leifheit Fenstersauger Dry&Clean

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Reinige deine Fenster immer mit ausreichend lauwarmem (kein heißes) Wasser und einem Fensterreinigungsmittel vor. Insbesondere fest anhaftender Schmutz sollte vor der Verwendung des Fenstersaugers gelöst sein, um Streifenbildung zu vermeiden.

 

 

Schalte das Gerät ein, setz es an der oberen Fensterkante an und zieh es ohne Druck von oben bis unten über die Scheibe. Wische gelegentlich die schwarze Absauglippe mit einem trockenen oder leicht feuchten Tuch ab, um Verschmutzungen zu entfernen und ein streifenfreies Ergebnis zu erhalten.

Das Gerät kann auf allen feuchten, glatten Oberflächen wie Fenster, Spiegel, Duschkabine oder z.B. Möbel mit Glasoberfläche verwendet werden. Die Nutzung auf rauen Oberflächen sollten Sie vermeiden, um einer Beschädigung der Absauglippe zu entgehen.

Es darf kein Staub aufgesaugt werden.

Für die Fensterreinigung können herkömmliche Reinigungsmittel verwendet werden, jedoch kein reiner Spiritus und kein Schaumreiniger. Wir empfehlen das Leifheit Glasreinigungskonzetrat oder das Leifheit Fensterspray.

Das Tankvolumen des Fenstersauger beträgt 100 ml. Eine entsprechende Max-Markierung am Tank zeigt an, ab welchem Wasserstand der Tank geleert werden sollte.

Über das Herausziehen des schwarzen Gummistopfens seitlich am Wassertank, kann dieser entleert werden.

Der Leifheit Fenstersauger ist mit einer extra großen Tanköffnung ausgestattet, die eine leichte Reinigung ermöglicht. Nimm hierzu den Tank vom Unterteil ab und zieh den weißen Tankdeckel vollständig heraus. Nun kannst du Tank und Tankdeckel mit herkömmlichen Reinigungsmittel oder Spülmittel und einem Tuch reinigen.

Nein. Bitte den Tank und Absaugdüse separat unter fließendem Wasser in abgeschaltetem Zustand reinigen.
Da das Grundgerät elektrische Bauteile enthält, kann dieses nicht unter fließendem Wasser gereinigt werden, sonder nur mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Die Grundausstattung des Leifheit Fenstersaugers beinhaltet den Fenstersauger mit eingebautem Akku, eine 28cm Absaugdüse, ein Ladekabel und eine Bedienungsanleitung. Neben dieser Basisvariante sind unterschiedliche Sets erhältlich, in welchen weiteres Zubehör (z.B. Stiel, Einwascher, schmale Absaugdüse) zusätzlich enthalten sind. Achte hierbei bitte auf entsprechende Hinweise auf der Produktverpackung.

Für schmale Fenster und Sprossenfenster ist eine schmale 17 cm Absaugdüse für den Fenstersauger Dry&Clean separat erhältlich.

Ja, die Absauglippe ist separat im Handel erhältlich. Tipp für ein leichtes Einsetzen: Bevor du die Absauglippe seitlich in die Absaugdüse einschiebst, befeuchte die Gummilippe leicht oder lockere die Schrauben auf der Unterseite der Absaugdüse um eine halbe Umdrehung.

Dank des integrierten Click Systems kann der Fenstersauger mit jedem Leifheit Click System-Stiel verwendet werden. Im Handel sind Stiele für nur leicht erhöhte Stellen und Teleskopstiele mit bis zu 4m Auszugslänge erhältlich.

Ja, das Leifheit Click System bietet eine Vielzahl an passenden Reinigungsaufsätzen für die Fensterreinigung, Staubreinigung, Badreinigung und sogar Bodenreingung.

Ja, viele Leifheit-Reinigungsgeräte sind mit dem Click System ausgestattet, sodass die Stiele mit allen Leifheit Click System-Aufsätzen, wie auch dem Fenstersauger, kompatibel sind.

Bei einem voll geladenem Akku beträgt die Laufzeit bis zu 35 Minuten.

Die Ladezeit bei einem leeren Akku beträgt ca. 180 Minuten.

 

 

Wenn der Akku des Fenstersaugers leer ist, blinkt die LED-Leuchte Rot.

Das Gewicht des Fenstersaugers (ohne Zubehör) beträgt ca. 0,7 kg.

Wenn der Fenstersauger voll aufgeladen ist, leuchtet die LED-Leuchte Grün.

Nein, das Gerät ist mit einem Überladeschutz ausgestattet.

Der Tank sowie die Absaugdüse können unter fließendem Wasser gereinigt werden. Das Grundgerät sollte aufgrund von verbauten elektrischen Bauteilen nur mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren ab Kaufdatum.

Sollte dein Gerät bei voll geladenem Akku auch nach mehrmaligem Aus- und Anschalten nicht funktionieren, wende dich bitte an unseren Kundendienst. Dieser ist Montag bis Freitag von 08:30 - 12:00 Uhr unter der Nummer (08 00) 5 34 34 34 (kostenlos) oder über unser Kontaktformular erreichbar.

Überprüfe, ob die schwarze Absauglippe verschmutzt ist und wische diese bei Bedarf mit einem feuchten Lappen ab. Sollte die Absauglippe beschädigt sein, ist diese bei Bedarf austauschbar.
Möglicherweise hälst du das Gerät sehr steil oder sehr flach zur Scheibe. Das beste Ergebnis erzielst du, wenn der Fenstersauger etwa im 45°-Winkel zur Scheibe gehalten wird.

Überprüfe, ob der maximale Füllstand des Tanks erreicht ist und entleere diesen bei Bedarf. Bei Verwendung von stark schäumendem Reinigungsmittel empfehlen wir den Tank gelegentlich mit klarem Wasser auszuspülen, wenn sich dieser mit Schaum gefüllt hat.

Schließen