Rezept für Pfirsich-Eistee


Dauer: bis zu 25 Minuten


Menge: für 4-6 Gläser


Schwierigkeit: leicht

Zutaten

  • 6 Pfirsiche

  • 2 Beutel Ostfriesen-Schwarztee oder 1 Kannenbeutel

  • 4 EL Zucker (oder Zucker-Alternative: Xylit, Ahornsirup, Agavendicksaft, Kokosblütenzucker)

  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

  1. Starte mit dem Pfirsichsirup, indem du 4 Pfirsiche schneidest, wäscht und entkernst und mit 4 EL Zucker und ca. 250ml Wasser in einem Topf aufkochst. Auf mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Topf beiseite stellen und auskühlen lassen.

  2. Teebeutel mit 500 ml Wasser aufkochen und ziehen lassen. Beutel herausnehmen und mit Zitronensaft vermischen und auskühlen lassen. Tipp: Eiswürfel hinzufügen, um den Prozess zu beschleunigen.

  3. Pfirsichsirup durch ein Sieb abgießen und zusammen mit Schwarztee in eine Isolierkanne füllen. Dort bleibt der Eistee bis zum Servieren angenehm kühl.

  4. Eistee mit fein geschnittenen Pfirsichspalten in Gläsern servieren und genießen!