ZURÜCK

Rezept für Carpaccio vom Rind in Wasabi






Dauer: bis zu 30 Minuten

Menge: 2 Personen


Schwierigkeit: leicht

Zutaten

  • 300 g rohes Rindfleisch (Nuss oder Oberschale) für das Carpaccio
  • 500 ml natives Olivenöl
  • Circa 5 g Wasabi (nach Geschmack)
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Fleur du Sel

Zubereitung

1. Lass dein Fleisch im Gefrierfach etwas anfrieren, dann wird es fest und du kannst es mit einem scharfen Messer besser in hauchdünne Scheiben schneiden.

2. Das Olivenöl, Wasabi und der Pfeffer werden in einer kleinen Schüssel vermengt. Die Rinderscheiben legst du sorgfältig in einen Vakuumbeutel giesst die Marinade hinzu.

3. Anschließend vakuumierst du deine Vorspeise, sodass automatisch auch der Marniervorgang gestartet wird. Was sonst Tage braucht, leistet dein Vakuumierer in kurzer Zeit. Das vakuumierte Rindfleisch ist bei maximal + 2 Grad zwischen 3 und 5 Tagen haltbar.

4. Aufbewahrt im Kühlschrank musst du am Tag der Einladung dein verzehrfertiges Carpaccio nur noch auspacken, anrichten und mit etwas Fleur du Sel würzen.