Rezept für Bratapfel - Cupcakes

Zutaten für 12 Stück:

  • 250g Weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 170g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 340g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 420 ml Vollmilch
  • 1 Apfel
  • 100 g Marzipan
  • 2 TL Zimt + etwas Zimt zur Deko
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Pkg. Backfeste Vanille – Puddingcreme
  • Mini Kekse zur Deko nach Wahl

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. 250 g Butter zusammen mit dem Salz, dem Vanillezucker, dem Zimt und 170 g Zucker weiß schaumig aufschlagen.
  3. Anschließend die Eier in einem Messbecher verrühren – hierbei wird am besten eine Gabel verwendet – und zügig mit der Butter-Mischung vermengen.
  4. Das Backpulver und das Mehl mischen. Dann abwechselnd mit 220 ml Milch unter die Butter- Mischung heben. Alles per Hand verrühren bis ein glatter Tag entsteht.
  5. Den Apfel waschen, schälen und zusammen mit dem Marzipan fein würfeln.
  6. Apfel und Marzipan zum Teig geben und gut vermengen.
  7. Anschließend den Teig auf 12 Cupcake-Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen. Danach den Ofen abschalten, die Cupcakes noch 3-4 Minuten im Ofen ruhen lassen, herausnehmen und abkühlen.
  8. Währenddessen die Sahne, die Puddingcreme, 200 ml Milch und 1 TL Zimt steif schlagen.
  9. Die Creme mithilfe einer Spritztülle auf die abgekühlten Cupcakes verteilen, mit etwas Zimt bestäuben und mit Mini-Keksen dekoriert servieren.