Sommerdesserts: Leckere Rezepte f├╝r die sch├Ânste Zeit des Jahres

Der Fr├╝hling ist da und mancherorts steigen die Temperaturen so schnell wie sich die Bl├╝ten der Fr├╝hjahrsbl├╝her ├Âffnen. H├Âchste Zeit, beliebte Rezepte f├╝r ein erfrischendes Dessert f├╝r hei├če Tage auszuprobieren. Dir fehlen noch Ideen f├╝r eine sommerliche Nachspeise? Kein Problem, hier bei Leifheit kannst du dir gleich mehrere Beispiele f├╝r gesunde, weil zuckerreduzierte Rezepte f├╝r dein Sommerdessert sichern. Und das Beste daran ist: Du kannst den ganzen Sommer ├╝ber deinen Nachtisch stets abwechslungsreich und schnell zubereiten. Guten Appetit!

Mit erfrischendem Nachtisch den Sommer genie├čen

Sommerliche Desserts machen sich auch im Alltag gut. Vor allem, wenn sie auf vitaminreiche Fr├╝chte setzen und Zucker sparsam verwenden. Bestes Beispiel ist der gesunde Obstsalat, ein echter Klassiker und perfekt geeignet als leichter Nachtisch im Sommer. Er l├Ąsst sich schnell mit Fr├╝chten der Saison zusammenstellen. Ab Mai leuchten dir beispielsweise die ersten Erdbeeren auf dem Markt entgegen: Was gibt es Besseres als Erdbeerst├╝cke, zusammen mit anderen aromatischen Fr├╝chten oder Obstresten, als leichtes Sommerdessert zu genie├čen. Ein Obstsalat ist kein Hexenwerk, folgendes Rezept erkl├Ąrt die einzelnen Schritte:

Zutaten

Wenn du einen Obstsalat zubereiten m├Âchtest, eignen sich alle Fr├╝chte, die gerade Saison haben oder dich im Supermarkt anlachen. Dieses leichte Dessert schmeckt auch im Sommer, wenn es hei├č ist. Deiner Kreativit├Ąt sind dabei keine Grenzen gesetzt, mit den richtigen K├╝chenutensilien ist dein Nachtisch schnell vorbereitet:

  • Nimm ├äpfel, Birnen, Trauben oder Kirschen,
  • aber auch Pfirsiche, Orangen, Kiwi und Melonen.
  • Dazu vielleicht eine Ananas und Beerensorten, wie heimische Erdbeere, Brombeere oder Himbeere.

Zubereitung

  • Je nach Obstsorte und Qualit├Ąt w├Ąschst du bzw. braust du deine Fr├╝chte und Beeren vorsichtig ab, sch├Ąlst sie bei Bedarf und entfernst ÔÇô wo n├Âtig ÔÇô Strunk und Kerne z. B. mit Leifheits Apfelentkerner ComfortLine. Deine Kirschen entsteinst du am leichtesten mit dem gleichnamigen Kirschentkerner ComfortLine. Hast du dir ausschlie├člich Bioqualit├Ąt aus dem eigenen Garten oder vom G├Ąrtner deines Vertrauens besorgt, dann kannst du die vitaminreichen Schalen f├╝r dein Sommer-Dessert, z. B. von ├äpfeln und Birnen, an den Fr├╝chten belassen.
  • Das gesamte Obst wird f├╝r deinen Nachtisch in mundgerechte St├╝cke geschnitten. Zum Sommer geh├Âren auch Fr├╝chte wie Johannisbeeren oder Himbeeren, sie l├Ąsst du nat├╝rlich im Ganzen.
  • Gib nun deine vorbereitete ÔÇ×VitaminbombeÔÇť in eine ausreichend gro├če Sch├╝ssel und betr├Ąufle das Obst gro├čz├╝gig mit frisch ausgepresstem Zitronensaft. Ganz praktisch funktioniert das mit der Zitruspresse ComfortLine. So verhinderst du, dass z. B. ├äpfel oder Birnen braun werden.
  • Am Ende kannst du noch etwas Orangensaft ├╝ber den Obstsalat gie├čen, das verleiht ihm zus├Ątzlich eine fruchtige Note.
  • Jetzt musst du dein Sommer-Dessert nur noch vorsichtig mit dem Salatbesteck heben, mixen und in deine Nachtischschalen f├╝llen.
  • Vielleicht magst du als Kr├Ânung noch ein paar Waln├╝sse auf das Dessert streuen. Auch im Sommer schmeckt etwas steif geschlagene Sahne.

Der Klassiker: Low Carb Creme Br├╗l├ęe als zuckerreduzierte Variante

Mit den w├Ąrmeren Temperaturen steigt auch die Lust nach Bewegung, leichter K├╝che und zuckerarmen S├╝├čspeisen. Die Zeit der schweren Braten und Co. hast du mit dem Winter hinter dir gelassen. Wenn es um sommerliche Desserts, geht, wirst du sicher eine gro├če Auswahl neuer Lieblingsrezepte finden. Meistens ist es leichter verdaulich und somit ges├╝nder, wenn du dein Sommerdessert gleich nach dem Mittagessen genie├čt. Achte dabei auf den Zuckergehalt, denn allzu s├╝├č sollte der Nachtisch nicht ausfallen. Auch die Menge machtÔÇśs: Iss auf keinen Fall ├╝ber den Tag verteilt immer wieder S├╝├čes.

Direkt nach der Mahlzeit kommt dein K├Ârper am besten mit Zucker zurecht, dieser wird dann nicht so schnell vom Blut aufgenommen. Regelm├Ą├čige s├╝├če Nascherei dagegen ist unvorteilhaft, weil es dein System st├Ąndig mit Zucker versorgt und im Ergebnis zu einem dauerhaft erh├Âhten Insulinspiegel f├╝hrt. Das ist nicht gut f├╝r deine Gesundheit und hat auch Auswirkungen auf dein Gewicht.

Tipp: Probiere doch mal das folgende zuckerarme Rezept einer sogenannten Low Carb Creme Br├╗l├ęe aus. Wir sind davon begeistert, auch deshalb, weil das Rezept des leckeren Dessert-Klassikers anstelle von Zucker den Zuckeraustauschstoff Xylit verwendet. Im Folgenden das Rezept.

Zutaten f├╝r 4 Portionen

  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Kokosmilch
  • ┬Ż TL Kurkuma-Pulver
  • 1 Msp. Gemahlene Vanille
  • 4 Eigelb, am besten in Bio-Qualit├Ąt
  • 2 EL Xylit als Zuckerersatz
  • Etwas Puderzucker zum Best├Ąuben

Zubereitung

  • Heize deinen Backofen auf 150┬░ C, w├Ąhle das Programm Ober- und Unterhitze
  • Erhitze nun die Sahne mit Kokosmilch, Kurkuma und Vanille.
  • Xylit verr├╝hrst du separat mit den Eigelben.
  • Lass nun die Eigelbmischung in die hei├če Sahne einflie├čen
  • F├╝lle die Mischung nun in die vorbereiteten vier Creme-Br├╗l├ęe-Keramikformen und stelle diese in eine Backform.
  • Die Backform f├╝llst du nun mit hei├čem Wasser auf bis die F├Ârmchen in etwa zur H├Ąlfte darinstehen.
  • Anschlie├čend l├Ąsst du die Creme f├╝r circa 40 Minuten im Wasserbad stocken.
  • Nun kannst du die F├Ârmchen aus dem Ofen nehmen und abk├╝hlen lassen. Stelle sie danach f├╝r mindestens zwei Stunden in den K├╝hlschrank.
  • Vor dem Servieren best├Ąubst du sie fein mit Puderzucker und nutzt zum Beispiel deinen Flammbierer von Leifheit, um die Oberfl├Ąche zu karamellisieren. Guten Appetit!

Frischer Quark mit Fr├╝chten als sommerliches Rezept

Was w├Ąre der Sommer ohne frische Zutaten wie Quark, Joghurt oder Eis. Richtig lecker ist es zum Beispiel, wenn du einen frischen Quark mit Fr├╝chten der Saison zubereitest, am besten aus deiner Heimatregion. Die Zubereitung ist kinderleicht und erkl├Ąrt sich eigentlich von selbst. Hier trotzdem eine kurze Anleitung f├╝r dich:

Zutaten f├╝r 2 Portionen

  • 250 g Magerquark
  • 3 EL Milch
  • 1 P├Ąck. Vanillezucker
  • 2 EL Zucker oder 1-2 TL Ahornsirup

Zubereitung

Verr├╝hre alle Zutaten z. B. mithilfe eines Schneebesens. Bereite deine Nachtischschalen vor, f├╝lle Beeren oder gemischte Fruchtst├╝cke ein und verteile darauf deine Quarkcreme. Bei Bedarf streust du noch einige Schokoflocken dar├╝ber und schon ist dein gesundes Sommerdessert verzehrbereit. Guten Appetit!

Bratapfel ÔÇô zum Nachtisch im Sommer einfach grillen

Bratapfel, das klingt nach Weihnachten und Kerzenschein. Doch echte Dessert-Spezialisten haben ihn l├Ąngst ins sommerliche Grillvergn├╝gen integriert, denn gerade ├äpfel lassen sich leicht mit aromatischen F├╝llungen als Bratapfel auf dem Grill zubereiten. Dazu ist noch nicht einmal ein spezielles Grillzubeh├Âr n├Âtig. Kombiniert mit einer leckeren Kugel Vanilleeis und etwas Sahne ist der Bratapfel zum Abschluss nach dem Grillen f├╝r dich und deine G├Ąste ein echter Genuss. Und so gehtÔÇÖs:

Zutaten

  • 4 s├Ąuerliche ├äpfel zu je 150 g, z. B. Cox Orange
  • 8 Zimtstangen
  • 100 g Muscovado-Rohrzucker
  • 250 ml Schlagsahne
  • 4 Kugeln Vanilleeis
  • 2 TL Puderzucker
  • Zum Garnieren bei Bedarf einige Minzbl├Ątter

Zubereitung

  • Schmelze den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze, dabei erst r├╝hren, wenn der Zucker an einer Stelle fl├╝ssig wird. Dann st├Ąndig r├╝hren ÔÇô am besten mit einem Silikonspatel ÔÇô bis der Zucker vollst├Ąndig geschmolzen ist. Mit der Sahne abl├Âschen und so lange unter R├╝hren kochen, bis der Zucker wieder gel├Âst ist. 4 bis 5 Minuten offen bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
  • Jetzt die Kerngeh├Ąuse der ├äpfel ausstechen. Je 2 Zimtstangen in die ├ľffnungen stecken. Die ├äpfel auf einer Aluschale auf dem hei├čen Grill bei nicht zu starker Glut mit Deckel 25 bis 30 Minuten grillen.
  • ├äpfel mit der Karamellsauce und Eis anrichten. Bei Bedarf mit Minze garnieren und mit Puderzucker best├Ąubt servieren.

Allerlei Fr├╝chte f├╝r das Grillvergn├╝gen

Wenn du es liebst zu grillen, m├╝ssen es ÔÇô wie du siehst ÔÇô nicht immer Fleisch, Gem├╝se oder W├╝rstchen sein. Auch Fr├╝chte wie Pfirsiche, Birnen oder Ananas sind perfekte Grillpartner und eine kulinarische Bereicherung f├╝r jede Essenseinladung im Sommer. Pfirsiche kannst du beispielsweise fruchtig s├╝├č oder auch herzhaft auf dem Grill zubereiten. Wichtig ist nur, dass die frischen Fr├╝chte fest sind. So gehst du vor:

Zutaten f├╝r 4 Personen

  • 4 Pfirsiche
  • ├ľl
  • Butter

Zubereitung

  • Pfirsiche lassen sich leicht auf dem Grill zubereiten. Dazu einfach eine Alu-Grillschale gut ein├Âlen und auf den Rost setzen. Am besten ein neutrales ├ľl verwenden. Zus├Ątzlich noch ein paar Butterflocken darauf schmelzen lassen, das verfeinert den Fruchtgeschmack der Pfirsiche ungemein.
  • Wenn du deine Pfirsiche gesch├Ąlt, halbiert und vom Kern befreit hast, legst du sie auf die vorbereitete Alu-Schale. Alternativ kannst du sie auch ganz in Alufolie einschlagen.
  • Grillzeit betr├Ągt offen oder geschlossen circa 10 bis 15 Minuten.
  • Vor Grillende kannst du die Fr├╝chte auf Wunsch mit etwas Orangensaft oder Honig verfeinern.

Tipp: Gegrillte Pfirsiche, Birnen oder Ananas schmecken auch herrlich zu gegrilltem Ziegenk├Ąse, Grilltofu oder Grillfleisch. Mit Kr├Ąutern wie Thymian bekommen sie ein herrlich w├╝rziges Aroma. Das wird jeden Gast ├╝berzeugen!