Zitronentarte mit Erdbeeren

Zutaten für den Teig

  • 100 g Butter (kalt)
  • 200 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Fett für die Tarte-Form sowie getrocknete Hülsenfrüchte zum Vorbacken

 

Zutaten für die Zitronencreme

  • 6 Biozitronen
  • 200 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 45 g Butter
  • 40 g Speisestärke
  • 3 Eigelb

 

Zutaten für den Belag

  • 250g Erdbeeren, gewaschen und geputzt

 

Zubereitung Teig

Die Butter in zerteilen und mit Mehl, Zucker, Eigelb und Salz schnell zu einem glatten Teig verkneten. Vorab am besten mit den Knethaken des Rührgeräts arbeiten, dann mit den Händen weiter kneten. Teig abgedeckt circa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Nun den Backofen auf 180 °C vorheizen, Umluft bei 160 °C
Den Teig zwischen Folie dünn ausrollen und eine gefettete Tarte-Form (24 cm Durchmesser) damit auslegen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier bedecken und die Hülsenfrüchte darauf verteilen.
Im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene 18 bis 20 Minuten vorbacken. Danach die Hülsenfrüchte und das Papier entfernen. Jetzt wird der Teig nochmals 12 bis 15 Minuten gebacken. Wenn er zart gebräunt ist, nimmst du ihn aus dem Ofen und lässt ihn abkühlen.

 

Zubereitung Zitronencreme

Zitronen auspressen, am besten mit der Zitruspresse ComfortLine und den Saft mit Wasser auf insgesamt 400 ml auffüllen. Das Zitronenwasser mit dem Zucker, Vanillezucker und Butter in einem Topf langsam unter Rühren aufkochen. Stärke und 2 bis 3 EL kaltes Wasser verrühren und in die kochende Zitronenmasse einrühren. Bei kleiner Hitze knapp 2 Minuten köcheln lassen.
Nun Eigelbe und 3 EL der Zitronencreme verrühren und dann schnell unter die restliche Creme geben. Die Creme sollte jetzt nicht mehr kochen. Anschließend kannst du die Zitronencreme gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Jetzt abkühlen lassen, bis die Creme fest wird.

 

Zubereitung Belag

Die frischen Erdbeeren putzen, trocknen und halbieren. Jetzt die Zitronentarte damit auslegen. Lass es dir schmecken!