Hähnchen-Süßkartoffel Wraps

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets, gegrillt und in Streifen geschnitten
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 4 große Vollkorn-Tortilla-Fladen
  • Griechischer Joghurt oder Hummus zum Bestreichen
  • Frischer Spinat oder gemischter Salat

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffelscheiben auf ein Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C für etwa 20-25 Minuten backen.
  3. In einer Pfanne die roten Zwiebelringe und Paprikastreifen mit etwas Olivenöl anbraten, bis sie weich sind.
  4. Die Tortilla-Fladen leicht erwärmen, dann mit einer dünnen Schicht griechischem Joghurt oder Hummus bestreichen.
  5. Auf jeden Tortilla-Fladen eine Schicht gegrilltes Hähnchen legen, gefolgt von Süßkartoffelscheiben, gebratenen Zwiebeln und Paprika und einer Handvoll frischem Spinat oder Salat.
  6. Die Seiten der Tortilla-Fladen einklappen und zu einem Wrap rollen.
  7. Die Wraps in Pergamentpapier einwickeln oder in auslaufsichere Behälter packen, um sie unterwegs zu genießen.