Zitronen-Kräuter-Hähnchen mit Ofengemüse

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • Saft und Schale einer Bio-Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • Frische Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian, Petersilie), gehackt
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Gemüse deiner Wahl (z. B. Karotten, Zucchini, Paprika, Süßkartoffeln), in Stücke geschnitten

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 200 °C vor.
  2. Vermische in einer Schüssel den Zitronensaft, die Zitronenschale, den Knoblauch, die gehackten Kräuter, Olivenöl, Salz und Pfeffer.
  3. Die Hähnchenbrustfilets in der Marinade einlegen und für etwa 20 Minuten marinieren lassen.
  4. Währenddessen das geschnittene Gemüse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen.
  5. Die marinierten Hähnchenbrustfilets auf das Gemüsebett legen und alles für ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis das Hähnchen durchgegart und das Gemüse weich und goldbraun ist.
  6. Serviere das Zitronen-Kräuter-Hähnchen mit Ofengemüse auf einem hübschen Teller und garniere diesen mit frischen Kräutern.