Häufig gestellte Fragen

Wie viele Tropfen Duftöl kommen in den Aroma Diffuser?

Die Dosierung des Duftöles für einen Aroma Diffuser ist abhängig vom persönlichen Geruchsempfinden. Empfindliche Nasen brauchen wenige Tropfen Duftöl. Bei wem der Geruchssinn ohnehin nicht gut ausgeprägt ist, sind mehrere Tropfen des Aromaöls für Diffuser notwendig. Demnach empfiehlt es sich, mit einem guten Mittelmaß zu beginnen und anschließend mit der Dosierung zu experimentieren. Die Aroma Diffuser von Soehnle können max. 80 bis 100 ml Wasser aufnehmen. Ein bis zwei Tropfen wasserlösliches Duftöl genügen, um einen angenehmen Duft im Raum zu verbreiten. Bei Bedarf kann die Dosierung um wenige Tropfen erhöht werden.

Wo kann Duftöl verwendet werden?

Neben der Verwendung als Aromaöl für den Diffuser können ätherische Duftöle vielerlei Anwendung finden:

  • Als Klospray. Das Duftöl mit Wasser in eine Sprühflasche geben und auf der Toilette lagern. Bei unangenehmem Geruch einfach in den Raum sprühen.
  • In der Aromalampe. Ein paar Tropfen Duftöl mit etwas Wasser vermengen und in die Aromalampe geben. Die entzündete Kerze im Bauchraum der Aromalampe sorgt für eine langsame Verdunstung des Wassers und schafft Atmosphäre.
  • Für duftendes Briefpapier. Dafür müssen ein paar Tropfen wasserlösliches Duftöl auf ein Papiertuch gegeben werden. Dieses wird zusammen mit dem Briefpapier in eine verschließbare Plastiktasche gegeben. Das Aroma des Duftöls durchdringt das Briefpapier und gibt ihm eine romantische Nuance.
  • Wie funktioniert die Aromatherapie mit ätherischen Duftölen?

    Hochwertige Duftöle beeinflussen über die Riechschleimhaut der Nase das limbische System und bewirken im Gehirn die Ausschüttung von schmerzlindernden Botenstoffen und Endorphinen. Das Aroma der Duftöle kann die Stimmung beeinflussen und dadurch die Selbstheilung steigern. Je nach Bedarf können belebende oder beruhigende Düfte Verwendung finden. Zumeist beeinflussen Duftöle für Duftlampen oder Diffuser die Raumatmosphäre und fördern den Entspannungseffekt, während Massagen oder Meditationsstunden.

    Welche Aromaöle für Diffuser rufen welche Stimmung hervor?

    Das Aroma der Duftöle kann Menschen in verschiedene Stimmungen versetzen. Sie können Heimeligkeit in den eigenen vier Wänden vermitteln oder den müden Geist beleben. Jedes ätherische Duftöl hat eine andere Auswirkung:

  • Vanille und Winterzauber vermitteln besonders in kalten Monaten Sinnlichkeit und Wärme.
  • Lavendel wirkt beruhigend auf die Nerven und hilft beim Einschlafen.
  • Blumige Düfte wie Magnolie, Flieder und Jasmin vermitteln Selbstbewusstsein
  • Rosenduft soll das Herz berühren und Trauer vertrteiben.