Keine Chance für Frühjahrsmüdigkeit!

Wer lacht hat mehr vom Leben und bleibt definitiv gesünder! Was der Volksmund schon lange weiß, haben Wissenschaftler bewiesen: Lachen unterstützt das Immunsystem. Zwei Minuten Lachen seien ähnlich effektiv wie 15 Minuten Joggen oder das Doppelte an Entspannungstraining.

Jungbrunnen für Körper und Geist

Einem herzlichen Lachen kann kaum jemand widerstehen. Es ist einfach ansteckend und wirkt nicht nur gegen Alltagsblues und Frühjahrsmüdigkeit, sondern auf den gesamten Organismus. Lachen fördert eindeutig die Immunabwehr, wie kalifornische Wissenschaftler der Loma-Linda-Universität herausfanden. Die körpereigene Produktion von Killerzellen wird angekurbelt und im gesamten Hals-Nasen-Rachenraum werden Abwehrstoffe ausgeschüttet. Durch die vertiefte Atmung verbessert sich die Sauerstoff-Versorgung im ganzen Körper. Davon profitiert vor allem das Gehirn: Zusammen mit der Ausschüttung von Endorphinen, den körpereigenen Glückshormonen, verbessert sich damit die Konzentrationsfähigkeit und die Stimmung steigt wie von selbst.

Lachen auf Kommando? Wirkt auch!

Dem Körper ist es ganz egal, aus welchem Grund du lachst. Der indische Arzt Dr. Madan Kataria entdeckte Mitte der Neunzigerjahre, dass die gesundheitsfördernde Wirkung von Lachen auch dann aktiviert wird, wenn es künstlich hervorrufen wird. Er entwickelte daraufhin das „Lach-Yoga“, eine Weiterentwicklung des auf Atemübungen basierenden Hatha-Yoga. Mit speziellen Übungen wird das Lachen trainiert und es dauert nicht lange, bis aus dem einstudierten Lachen ein herzliches wird – unbeschwert wie bei Kindern, die übrigens bis zu 400 mal am Tag lachen. Erwachsene kommen im Schnitt nur noch auf 15 Lacher täglich!

Das „medizinische Lachen“ boomt mittlerweile, etwa 300.000 Menschen weltweit trainieren es regelmäßig. Alleine in Deutschland gibt es 45 Lachclubs und einen Berufsverband für Lach-Yoga und Humortraining.

Was also ist besser geeignet, um gegen die Frühjahrsmüdigkeit anzukämpfen! Bringe Körper und Geist in Schwung und lache! Es macht gesund, obwohl es gnadenlos ansteckend ist.

Mehr Informationen zum Thema:

www.hoho-haha.de
www.yogilachen.de
www.humor-lachen.de