Hoher Wäscheständer Linomaxx 320 Aluminium

74,99 €

incl. VAT · excl. shipping cost

Verfügbar
Artikelnr.:72705

Free shipping!

Vorübergehend erweitertes Rückgaberecht - 60 Tage

Direkt vom Hersteller

Bettwäsche trocknen, ohne dass diese den Boden berührt - mit dem hohen Wäscheständer Linomaxx 320 Aluminium

Der Leifheit Wäscheständer ist mit einer Höhe von 1,80 m besonders groß und somit optimal geeignet für das Trocknen von langen Wäschestücken wie z.B. Badetücher, Bettwäsche und Co. Der Wäscheständer ist dank der automatischen Arretierung besonders stabil und kann drinnen und draußen verwendet werden, da der Ständer aus rostfreiem Aluminium hergestellt ist!

Die Vorteile im Überblick

Trockenlänge
32 m
Waschmaschinenfüllungen
3
Abmessungen
H 180 x B 228 x T 100 cm

Zusätzliche Informationen

Badetücher, Bettwäsche oder Vorhänge trocknen, ohne dass diese den Boden berühren? Kein Problem: Wer den 1,80 m hohen Wäscheständer Linomaxx 320 Aluminium von Leifheit kauft, der kann große und lange Wäsche problemlos aufhängen. Mit seinen 32 m Trockenlänge bietet der Leifheit Hochtrockner ausreichend Platz für bis zu drei Waschmaschinenladungen. Da das Modell aus rostfreiem Aluminium und Kunststoffleinen besteht, ist es wetterfest. So kann es drinnen und draußen aufgestellt werden. Zudem ist es besonders leicht und lässt sich einfach auf- bzw. abbauen. Damit der Wäschetrockner selbst voll beladen stabil und sicher steht, verfügt er über die automatische Arretierung. Da der Leinenaufsatz abnehmbar ist, wird aus dem Standtrockner im Handumdrehen ein praktischer Garderobenständer oder eine Vorrichtung, um auf dem Balkon oder im Garten Kleidung auslüften zu lassen. Selbstverständlich lässt sich der hohe Wäscheständer Linomaxx 320 Aluminium von Leifheit zusammenklappen. So passt er problemlos in jede Nische.
  • 1,80 m hoher Wäscheständer ideal für große und lange Wäschestücke
  • Leinenaufsatz des Ständers abnehmbar
  • Stabiler und sicherer Stand dank der automatischen Arretierung
  • 32 m Trockenlänge bieten Platz für drei Waschmaschinenfüllungen
  • Kann drinnen und draußen verwendet werden dank Leinen aus Kunststoff und Gestell aus rostfreiem Aluminium
  • Angenehm leichter Hochtrockner lässt sich einfach auf- und abbauen
  • Platzsparend zusammenklappbar

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Vorteil eines hohen Wäscheständers?
Hohe Wäscheständer wie der Linomaxx 320 von Leifheit ist mit seinen 1,80 Metern besonders hoch und deshalb perfekt geeignet, lange Badetücher, Bettlaken und Tischdecken aufzuhängen und zu trocknen. Wäscheständer dieser Bauart sind wegen ihrer automatischen Arretierung besonders stabil und können drinnen wie draußen aufgebaut werden. Rostfreies Aluminium hält auch überraschende Regenschauer aus. Der Linomaxx 320 bietet mit 32 Meter Trockenlänge Platz für drei Waschmaschinenladungen.
Kann ich einen hohen Wäscheständer platzsparend aufräumen?
Leifheits hoher Wäscheständer Linomaxx 320 aus Aluminium ist ein wahres Raumsparwunder. Mit wenigen Handgriffen lässt er sich zusammenklappen und passt so problemlos in jede Putzkammer. Außerdem ist er ein Verwandlungskünstler: Wer spontan Kleider und Mäntel zum Lüften auf den Balkon hängen möchte, nimmt einfach den Leinenaufsatz des Linomaxx 320 ab und kann das stabile Gestänge wie einen Garderobenständer nutzen.
Worauf ist beim Kauf eines Wäscheständers zu achten?
Wer einen Wäscheständer kaufen möchte, sollte sich überlegen, für welche Art von Wäschestücken bzw. für wie viele Textilien der neue Haushaltshelfer eingesetzt werden soll. Eine große Familie braucht mehr Leinenkapazität als ein Single-Haushalt. Dementsprechend kann die Wahl auf einen klassischen Wäscheständer mit oder ohne Flügel fallen oder ein hoher Wäscheständer im Stil von Leifheits Linomax 320 aus Aluminium bevorzugt werden. Letzterer bietet Platz für Bettwäsche und Co., ohne dass die Wäschestücke den Boden berühren.
Was ist beim Wäschetrocknen in der Wohnung zu beachten?

Nasse Wäsche sorgt für eine deutlich höhere Luftfeuchte in geschlossenen Räumen. Um Schimmelbildung in der Wohnung vorzubeugen, helfen einige simple Tricks beim Wäschetrocknen in Räumen:

  • Damit nasse Wäschestücke schneller trocknen, sollten sie in möglichst warmen Räumen aufgehängt werden.
  • Räume sollten immer ausreichend gelüftet werden – mindestens zweimal, im Idealfall sogar viermal am Tag, für jeweils 5 bis 10 Minuten.
  • Durchzug bei weit geöffneten Fenstern ist optimal und beugt Schimmelbildung vor.
  • Auch Stoßlüften tauscht die Raumluft aus und lässt Feuchtigkeit entweichen.
  • Die Zimmertüre des Raumes, in dem die nasse Wäsche zum Trocknen hängt, sollte geschlossen bleiben. So kann sich die Feuchtigkeit nicht in andere Räume verbreiten.
  • Bewertungen